Publikationen
 
Buch
Von Ostfriesland in die Welt
Anlässlich der Ausstellung
"Von Ostfriesland in die Welt"
im Heimatmuseum Leer
erscheint ein Buch mit ausgewählten Schiffsmotive des Künstlers.
Bei den ausgestellten Exponaten handelt es sich ausschließlich um Schiffe
von ostfriesischen Werften und Reedereien. Zu jedem Bild gibt es eine umfassende Schiffsbiographie.


Das Buch enthält die Beiträge:

Von Ostfriesland in die Welt
Seestücke von Herbert Buß

Burghardt Sonnenburg, M.A.
Museumsleiter des Heimatmuseums Leer

Schifffahrtsveteranen – unterwegs im Präsens der Malerei
Zu Herbert Buß und seiner künstlerischen Spurensuch in der
Geschichte der ostfriesischen Reedereien

Dr. Lübbert R. Haneborger
Kunsthistoriker
freier Kulturjournalist und Autor
   
 
Katalog
Landschafts Räume
Gedanken Räume
Die norddeutsche Küstenlandschaft ist ein besonderer Lebens- und Inspirationsraum. Der 1949 als Sohn einer alteingesessenen Moormerländer Kapitänsfamilie geborene Maler und Grafiker Herbert Buß hat sich ihrer Interpretation seit mehr als zwei Jahrzehnten verschrieben. Zurückgeführt auf die Naturkräfte hat er sich mit dem Grenzland zwischen Geest und Marsch, Wattenmeer und offener See auf unterschiedlichste Weise und in vielgestaltigster Form auseinandergesetzt. In seinem Atelier- und Galeriehaus Navalis in Boekzetelerfehn haben diese Interpretationen selbst Gestalt und Raum gewonnen. Der Katalogband dokumentiert diese Parallelräume und präsentiert neben Atelierhaus und Galerie auch die bisherigen Ausstellungsorte – ergänzt um interpretierende Texte von Helmut Eichhorn, Hendrik Hachmer und Lübbert R. Haneborger..
   
 
Katalog
GezeitenLand - GrenzLand
Anlässlich der Ausstellung
"GezeitenLand - Grenzland" erscheint ein 36-seitiger Katalog mit folgendem Beitrag:

GEZEITENLAND – GRENZLAND
Zur Spurensuche des Malers und Graphikers Herbert Buß im Küstenraum Ostfriesland.

Dr. Lübbert R. Haneborger, Kunsthistoriker und Redakteur des Ostfriesland Magazins
 
   
 
Buch
Herbert Buß - Emder Schiffe
Anlässlich der Ausstellung
"Emder Schiffe" im Rahmen des Themenjahres "Emdens maritimes Erbe" erscheint ein 122-seitiges Buch.

Es enthält die Beiträge:

Emder Schiffe auf dem Meer der Kunst
Maritimes Erbe im Präsens der Malerei von Herbert Buß

Dr. Lübbert R. Haneborger, Autor des Ostfriesland Magazins

Der Marinemaler Herbet Buß
Künstler, Schiffshistoriker und Naturdarsteller

Eberhard Kliem, Schiffshistoriker und Fregattenkapitän a.D.

Im Katalogteil finden sich alle Exponate der Ausstellung.. Der sich anschließende 3. Teil rekonstruiert die jeweilige Schiffsbiografie.
   
 
 
Katalog
Wiederkehr und Aufbruch

Anlässlich der Ausstellung
„Wiederkehr und Aufbruch“ im Rahmen des Kulturprojektes Abenteuer Wirklichkeit erscheint ein 34-seitiger Katalog, ergänzt um die folgenden Beiträge:

Von der sichtbaren Realität zu den Zeichen des Bleibenden.
Dr. Helmut Eichhorn, Direktor des Ostfriesischen Landesmuseum i.R.

Naturkräfte und philosophische Weiten.
Dr. Lübbert R. Haneborger, Autor des Ostfriesland Magazins und Kunsthistoriker

 
   
 
 
Lübbert R. Haneborger
Wiederkehr und Aufbruch
Im nordwestdeutschen Raum genießen die Bildwerke des Moormerländer Malers und Graphikers Herbert Buss seit Jahren ein hohes Ansehen. Gleichwohl umfasst sein Schaffen mehr als die bekannteren maritimen Malereien und Schiffsporträts.
In zahlreichen Ausstellungen wusste der Gegenwartskünstler zugleich mit stimmungs-vollen Landschaften, abstrakten Meditationen und druckgraphischen Experimenten zu überzeugen.
Der Katalogteil dokumentiert erstmals in zahlreichen Abbildungen die ganze Vielfalt seines künstlerischen Schaffens und beleuchtet zu gleich die motivischen und ideengeschichtlichen Hintergründe seiner Bildfindungen. Wechselbezüge zwischen den unterschiedlichen Werkgruppen werden hierdurch genauso erkennbar wie übergreifende Entwicklungen und Tendenzen.
Books on Demand
   


 
Lübbert R. Haneborger
Herbert Buss
Malerie und Grafik 1996-2008